05.07.2021 Klima

Europäische Rat: Ratsschlussfolgerungen zur neuen EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel angenommen.

Am 10. Juni hat der Rat der Europäischen Union Schlussfolgerungen zur neuen EU-Strategie für die Anpassung an den Klimawandel angenommen. Die Strategie legt eine langfristige Vision dar, wie die Europäische Union bis 2050 eine Transformation hin zu einer klimaresistenten, d.h. an die nicht-vermeidbaren Auswirkungen des Klimawandels angepassten, Gesellschaft gestalten kann.

Mit der Annahme der Schlussfolgerungen zur neuen EU-Strategie für die Anpassung an den Klimawandel unterstützt der Rat die Ziele der neuen EU-Strategie für die Anpassung an den Klimawandel. Die neue EU-Strategie sieht eine Intensivierung der internationalen Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel vor. Explizit wird auch die Rolle von Forschung und Innovation betont, um die Prozesse zum Klimawandel besser zu verstehen. Die neue EU-Strategie für die Anpassung an den Klimawandel hat die EU-Kommission am 24. Februar 2021 veröffentlicht. Sie legt eine langfristige Vision dar, wie die Europäische Union bis 2050 eine Transformation hin zu einer klimaresistenten Gesellschaft und Wirtschaft gestalten kann.

Pressemeldung des Europäischen Rates

 Entwurf von Schlussfolgerungen des Rates zur EU-Strategie

 Mitteilung der Europäischen Kommission über die neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel vom 25. Februar 2021

 Europäische Plattform Climate-ADAPT

 Webseite zur Horizon Europe Mission area Adaption to Climate Change including Societal Transformation

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK